Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 2 Next »

Übersicht

MAILCAPTURE Postfächer werden je nach Einstellung automatisch angelegt, können jedoch auch manuell verwaltet und konfiguriert werden. Beispielsweise für ein eInvoice Szenario.

Automatisch angelegte Postfächer werden in einer Struktur aus Domains und Anfangsbuchstaben der eMail-Adresse abgelegt. 

Einrichtung

Die Einrichtung und Verwaltung erfolgt unter folgendem C4 Knoten über das entsprechend hinterlegte C4 Plugin:

/clarc/Software/clarc mailCapture/Mailboxes
ParameterBeschreibung

Basics

Mail addresseMail-Adresse des Postfachs.
SubjectAufbau des Betreffs für die Übergabe in die Verarbeitungsqueue. Es kann hier u.a. mit dem Platzhalter %subject für den Original-Betreff gearbeitet werden.

POP3

ActiveAktiviert, die POP3 Postfachverarbeitung.
Use TLSAktiviert, der Verwendung einer sicheren Verbindung zum Server.
ServerPOP3 Servername bzw. IP-Adresse.
PortPOP3 Server-Port.
TLS methodDie zu verwendende TLS/SSL Methode. Diese muss entsprechend vom Server unterstützt werden.
UsernameBenutzer für die Authentifizierung gegen den POP3 Server.
PasswordPasswort für die Authentifizierung gegen den POP3 Server.

IMAP4

ActiveAktiviert, die IMAP4 Postfachverarbeitung.
Use TLSAktiviert, der Verwendung einer sicheren Verbindung zum Server.
ServerPOP3 Servername bzw. IP-Adresse.
PortPOP3 Server-Port.
TLS methodDie zu verwendende TLS/SSL Methode. Diese muss entsprechend vom Server unterstützt werden.
UsernameBenutzer für die Authentifizierung gegen den IMAP4 Server.
PasswordPasswort für die Authentifizierung gegen den IMAP4 Server.
Folders

Liste von IMAP4 Ordnern - je Zeile ein Ordner.

Der Posteingang entspricht dem Ordner "INBOX".

Ordner unterhalb der INBOX werden mit "/" getrennt.

Beispiel: INBOX/Example

EWS

Active
TenantId
ClientId
ClientSecret
Username
Password
Folders

Processing

Siehe Verarbeitungsoptionen.

Use default processingBei aktiver Option wird für das Postfach die in den Grundeinstellungen konfigurierten Verabeitungsoptionen verwendet. Andernfalls kann hier eine individuelle Verarbeitungsstrecke definiert werden.

Aktivierung

Die vorgenommenen Änderungen werden über den C4 Button "Refresh Services" übernommen.

  • No labels