Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einleitung

CLARC PRINTCAPTURE ist ein multifunktionales Druckmanagementsystem, welches für die automatische Druckverarbeitung eingesetzt wird. Mit CLARC PRINTCAPTURE können Dokumente aus verschiedenen Windows- und Unix Anwendungen beim Druckvorgang in einem PDF-Format automatisch in die CLARC ENTERPRISE Prozessstrecke überführt werden. Von hier aus kann der Druckauftrag an einen physikalischen Drucker weitergeleitet werden. Für die Übertragung der Druckaufträge wird ein entsprechender Druck-Server im Netzwerk bereitgestellt.

Die Funktionsvielfalt und die individuellen Verarbeitungsmöglichkeiten von CLARC PRINTCAPTURE reichen über diese einführenden Beispiele deutlich hinaus. Zudem steht für CLARC PRINTCAPTURE ein optionaler Client, der weiterführende Funktionen für die automatische Druckverarbeitung zur Verfügung stellt. Z.B. können beliebig viele virtuelle Drucker konfiguriert werden, die für verschiedene Szenarien eingesetzt werden können. Für jeden definierten PRINTCAPTURE Drucker können individuelle Verarbeitungsmöglichkeiten festgelegt werden. Den gesamten Prozess kann man noch über eine einfache Berechtigungsintegration und über Active Directory (AD) ergänzen, so dass die eingerichteten Drucker nur von berechtigten Benutzern bedient und verwaltet werden können. Des Weiteren können die Dokumente z.B. vor dem Druckvorgang noch mit Zusatzinformationen angereichert werden.

Der Client

Der optionale CLARC PRINTCAPTURE Client stellt sich als ein einfaches Tray-Icon dar, welches sich im Infobereich der Taskleiste befindet. Für den Client selbst steht keine eigene Applikationsoberfläche zur Verfügung, sondern lediglich ein Menü. Mit einem Rechtsklick auf das Icon kann das Menü eingeblendet werden. Der Anwender kann über das Menü, die im zugeteilten Drucker aktualisieren und in die Version des aktuell verwendeten Clients einsehen.

Die Einrichtung und Verwaltung der PRINTCAPTURE Drucker erfolgt serverseitig.

PRINTCAPTURE Aufruf

Der Client befindet sich in der Taskleiste im Infobereich.

Menü für die Clientbedienung

Einrichtung eines virtuellen Drucker

Die Konfigurationsoptionen für die Drucker werden in dem Bereich PRINTCAPTURE Druckerkonfiguration detailiert erklärt.

Hier wurde ein lokaler Drucker mit dem Namen "Virtual Printer" hinzugefügt und ist nun für den jeweiligen Anwender sichtbar. Die ihm zugeteilten Drucker kann der Anwender über den Client einsehen. Für den Drucker stehen nun verschiedene Verarbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Über die Druckereingeschaften können weitere Einstellungen für den Drucker festgelegt werden.



  • No labels