Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

REMOTEQUERY Abfragen

Hier eine Zusammenstellung der in CLARC ENTEPRRISE verwendeten und möglichen REMOTEQUERY Abfragen an externe Systeme. Die Queries können sowohl im Userexit (RemoteQuery Userexit) als auch im Scripting (TccRemoteQuery Klasse) angewendet werden.

Abfragen in EE.x

Abfragen an den EASY Enterprise.x XML-Server werden in EQL angegeben. 

EQL Light ist eine Dokumentabfragesprache für den Endbenutzer von EASY Enterprise.x, um mit einfach formulierbaren Abfragen komfortabel nach Dokumenten suchen zu können.

Details siehe XML-Server Dokumentation.

Abfragen in EASY Documents

Eine Query in EASY Documents hat den folgenden Aufbau:

select [Feldliste|*]
from documents.[|script.][Mappentyp|Skriptname]
where [Suchbedingung]
order by [Feldname] [|desc|asc]

Der Rückgabewert (JSON) eines Documets Scripts hat beispielhaft folgenden Aufbau:

[{
    "Column1" : "Value1",
    "Column2" : "Value2"
},
{
    "Column1" : "Value3",
    "Column2" : "Value4"
}]

Hinweis

Abfragen in Verbindung mit documents.script können nur mit "=" und "and" formuliert werden.

Tipp

Um weiche Abfragen auszuführen kann ein "*" verwendet werden. Kein "%".

Beispiel


select DlcFile_Title, DlcFile_LastModified, tel, location, name
from documents.MyFieldscheme
where name like 'cto*' and location = 'Stuttgart'
order by name desc
select Col1,Col4 
from documents.script.easyCreateRandomListParam
where number = '123456' and city = 'Stuttgart' 

Abfragen in SharePoint

In SharePoint werden die Queries in KQL formuliert. Siehe Microsoft Online-Dokumentation "Syntaxreferenz für die Keyword Query Language (KQL)": https://msdn.microsoft.com/de-de/library/office/ee558911.aspx

Abfragen in SAP

SAP Queries werden wie folgt definiert:

MASK=[Maskenname]
QUERY=[Suchbegriff]
MAXHITS=[n]
SORT=[Sortierfeld]

Abfrage in SAP ohne SAP Customizing

Das Erstellen einer Query auf beliebige SAP Tabellen ohne Customizing erfolgt durch den Zugriff auf die entsprechende RFC_READ_TABLE.

Über folgende Query (im Userexit oder als CommandText via TccRemoteQuery) kann dies nun verwendet werden:

TABLE=<Tabellenname>
FIELDS=<Feldliste mit , getrennt>
QUERY=<WEHERE Bedingung z.B. NAME1 EQ "TEST">
MAXHITS=<Anzahl der Hits - optional>

Abfrage von Datumswerten

MYDATE EQ '20191231'

oder ein Bereich

MYDATE GE '20191231' AND MYDATE LE '20200101'

Abfrage-Operatoren

OperatorMeaning
EQEqual to
NENot Equal to
LTLess Than
LELess than or Equal to
GTGreater Than
GEGreater than or Equal to
LIKELIKE ‘Example%’

Beispiel

Table=KNA1
Fields=NAME1,NAME2
Query=LAND1 EQ 'DE'

Abfrage an eine gescriptete Connection

Hier gibt es keine Vorgaben. Der Aufbau der Query hängt ganz vom ausführenden Script ab.