Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Konfiguration

Die Konfiguration der Enterprise Services erfolgt unter folgendem C4 Knoten über das entsprechend hinterlegte C4 Plugin:

/clarc/Software/clarc enterprise daemon/Services

Im Konfigurationsdialog stehen folgende Optionen bereit:

ParameterBeschreibung

Service

NameAnzeigename des Services im System.
PathPfad zur .exe Datei des Services. Im Standard ohne Ordner - nur <BinaryName>.exe. Diese wird dann automatisch im Ordner <clarc>\sys\ vermutet.
ParametersOptionale Startparameter für einen Service.
Root portBasis TCP/IP Port des jeweiligen Service. Siehe auch Services und Ports.
Instances

Anzahl der Instanzen welche vom Service gestartet werden sollen.

Beachten Sie, dass nicht jeder Service Instanzfähig ist. Zudem werden je nach Service zusätzliche Lizenzen benötigt.

Cluster cabable

Gibt an, ob der Service auf mehrere Instanz-Cluster verteilt werden kann bzw. dieser dies technologisch unterstützt. Für einen Cluster-Betrieb muss diese Option für die entsprechenden Services aktiviert sein.

Hinweis

Unterstützt ein Service diese Option nicht und der Dienst wird dennoch in einem Clusterverbund betrieben, kann es zu Datenverlust kommen.

ActiveAktiviert oder deaktiviert den Service.

Monitoring

Report errorsZusätzlich zu den ENTERPRISE Daemon Basis-Einstellungen (ENTERPRISE Konfiguration) kann hier das Monitoring von Fehlern für diesen Service individuell geregelt werden.
Report warningsSiehe Report errors - nur Warnungen.

Description

Beschreibungstext des Services.

Cluster

An dieser Stelle kann definiert werden, auf welchem Cluster-Knoten (Beispiel Node 1) wie viele Instanzen des Services ausgeführt werden sollen. Siehe auch Parameter Cluster capable.

Uptime

Im hier dargestellten Grid werden die Zeiten markiert, an denen der Service verfügbar sein soll. Außerhalb der Markierungen wird der Dienst heruntergefahren.

Manage uptimeAktiviert die Uptime Verwaltung.
Primary instance always upBestimmt, ob die Primärinstanz (InstanzId 0) niemals heruntergefahren werden soll. Diese Option ist in Verbindung des Dispatcher (Verteiler) Modus mancher Services relevant.

Aktivierung

Die vorgenommenen Änderungen werden über den C4 Button "Refresh Services" übernommen und stehen dann zur Verwendung bereit.

Bei Änderung der Instanzanzahl oder Active-Option werden entsprechend Services zugeschaltet oder beendet. Ein Neustart des CLARC ENTERPRISE Daemons ist nicht erforderlich.